Die Trends, denen Innenarchitekten im Jahr 2023 folgen

Letzte Aktualisierung:

Die Covid-19-Pandemie hat fast jeden Aspekt unseres Lebens beeinflusst, einschließlich der Gestaltung der Bereiche, in denen wir leben oder arbeiten.

Dies ist eine Realität, die von mehreren Kommentatoren anerkannt wurde, darunter Elise Taylor vom Mode- und Lifestyle-Magazin Vogue, die fragt„Ist es also ein Wunder, dass sich die wichtigsten Innenarchitekturtrends im Jahr 2023 – unserem dritten Jahr in Folge in einer globalen Pandemie – erneut darauf konzentrieren, dass wir uns emotional wohl fühlen?“

Ganz gleich, ob Sie ein neues Zuhause kaufen, eins von Grund auf bauen oder einfach nur Lust darauf haben, die Dinge in Ihrem neuen gemieteten Haus auf Vordermann zu bringen: An Inspiration mangelt es nicht, wenn es um die Top-Designtrends im Jahr 2023 geht.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Trends, die die Entscheidungen der Innenarchitekten in diesem Jahr beeinflussen. Sie werden feststellen, dass die Designtrends 2023 zeigen, dass wir viele Dinge in Bezug auf die Art und Weise, wie wir leben und unsere Häuser gestalten, überdenken.

Was beeinflusst die Innenarchitekturtrends im Jahr 2023?

Wohnzimmer

Die Vermutung, dass die Innenarchitekturtrends im Jahr 2023 von dem Covid-19-Trauma inspiriert sind, das wir in den letzten zwei Jahren erlebt haben, ist sicherlich unbezahlbar.

Trends spiegeln wider, dass wir begonnen haben, die Bedeutung von persönlichen Räumen und Privatsphäre zu erkennen. Dies bringt viele Menschen dazu, die Idee des offenen Wohnens zu überdenken, die viele Jahre vor Covid-19 ohne jede Frage angenommen wurde.

In einem (n Artikel Rachel Edwards, veröffentlicht von CountryLiving.com, schlägt vor, dass die Designtrends im Jahr 2023 von der Suche nach der Einbeziehung der Natur inspiriert sind. Die meisten von uns verbrachten während der unterschiedlichen Lockdowns, die wir seit Ende 2019 erlebten, lange Zeit drinnen.

Devon Thorsby, Immobilienredakteur von US News & World Report, sagt dass die Sehnsucht nach draußen dazu führt, dass die Grenzen zwischen Innen und Außen verschwimmen.

Nach Für Thorsby bedeutet dieses Verwischen der Grenzen „auf den grünen Daumen zu tippen und sich um viele Zimmerpflanzen zu kümmern oder natürliche Dekorationsstücke wie unbehandeltes Holz, Korallen und Geoden zu umarmen.“

Abgesehen von Covid-19 sind einige der Faktoren, die immer noch die Entscheidungen von Innenarchitekten beeinflussen, intelligente Technologie, Energieeinsparung und Nachhaltigkeit.

Was sind die neuen Designertrends 2023?

Gibt es noch etwas, das man als a bezeichnen kann neu Trend? Diese Frage basiert auf der Realität, dass sich das, was die Leute als neue Trends bezeichnen, normalerweise auf alte Trends bezieht, die einen anderen Namen haben.

Dies ist eine Realität, die von Katie Nolan anerkannt wird, die für die Website für Haushaltsberatung Bobvilla.com schreibt. Sie Anmerkungen, „Populäre Trends kommen und gehen … und kommen wieder.“ Nolan geht weiter, „Während jede Generation dem Wohndesign ihre eigene Note verleiht, ist vieles von dem, was heute beliebt ist, eine Wiederbelebung einer vergangenen Mode.“

Die Tatsache, dass wir uns von altmodischen Trends inspirieren lassen, bedeutet jedoch nicht, dass wir diese Trends nicht nutzen, um etwas Neues zu schaffen.

Was ist also neu im Jahr 2023?

Fließende Formen

Ein herausragendes Thema im Jahr 2023 ist die Tendenz der Menschen zu fließenden Formen. Dies bedeutet, dass Gegenstände mit eckigen Ecken an Popularität verlieren.

Holly Walsh, die für IdealHome.co.uk schreibt, gibt uns eine Vorstellung davon, warum fließende Formen dieses Jahr in Mode sind. Sie schreibt, „Dieser Trend feiert die natürlichen Rundungen des menschlichen Körpers und erkundet die fließenden Linien und sphärischen Formen, die man oft in der Natur sieht.“

Walsch schlägt vor dass der Trend zu fließenden Formen, der in Möbeln, Beleuchtung, Drucken, Kunstwerken und Teppichen zu sehen ist, natürlich beruhigend sein kann, aber „es kann immer noch einige aufsehenerregende Stücke aufweisen“.

Richtige Lernecken

Als die Covid-19-Wellen immer wieder auf die Küste trafen und zurückkehrten, um mehr Energie zu sammeln, und mit neuer Wucht in Form neuer Varianten zurückkamen, wurde vielen Menschen klar, dass sie viel länger von zu Hause aus arbeiten würden, als sie dachten.

Der Work-from-Home-Trend bringt immer mehr Menschen dazu, eine dauerhaftere Lernecke in ihre Inneneinrichtung zu integrieren. Dieser Trend wird auch durch die Tatsache inspiriert, dass einige Unternehmen den Mitarbeitern die Wahl gelassen haben, ob sie von a aus arbeiten möchten Heimbüro oder das Büro des Unternehmens.

Die Rückkehr der Zimmerpflanzen

Ein weiterer Trend, der von der Tatsache inspiriert ist, dass wir während der Pandemie die Natur vermisst haben, ist die Popularität von Zimmerpflanzen.

Nolan schreibt über das wachsende Interesse an Zimmerpflanzen bei Innenarchitekten sagt, „Heutzutage … haben Zimmerpflanzen bei naturhungrigen Hausbesitzern eine solche Popularität erlangt, dass es nicht ungewöhnlich ist, dass sich ganze Räume in einen Indoor-Dschungel verwandeln.“

Innenfarbe für 2023

Im Mittelpunkt jedes von Innenarchitekten angenommenen Einrichtungstrends steht eine bestimmte Farbe. Werfen Sie einen Blick auf viele Websites mit Ratschlägen zur Inneneinrichtung oder hören Sie den Ratschlägen eines Innenarchitekten zu, und Sie werden bald feststellen, dass sie sich einig sind, dass Grün die Farbe ist, die man im Jahr 2023 verwenden sollte.

Sarah Crossbart schreibt für Ellie Décor und hat einige Beratung Für alle, die sich fragen, welche Farbe sie im Jahr 2023 verwenden sollen: „Seien Sie nicht neidisch – auch Sie können Ihr Zuhause mit dem satten Smaragdton füllen, der ein Gefühl von Grün und der Gelassenheit der Natur hervorruft.“

Die Idee, dass Grün der letzte Schrei in der Stadt ist, wird auch von Rachel Edwards unterstützt, die für HouseBeautiful.com schreibt. Sie zitiert die Kreativdirektorin von Dulux, Marianne Shillingford, die sagt, „Nachdem wir so lange in Innenräumen gefangen waren, haben wir gelernt, die Kraft der Natur zu schätzen, die uns erhebt und revitalisiert. Farblich öffnen wir Türen und Fenster und laden alle Schattierungen der Natur zum Tee ein.“

Wenn Sie immer noch nicht glauben, dass Grün die Farbe ist, die Sie im Jahr 2023 tragen sollten, haben Sie wahrscheinlich noch nicht gehört, dass dies bei der Suche nach grüner Inneneinrichtungsinspiration auf Pinterest der Fall ist 80% dieses Jahr auf.

Gestalten Sie die Inneneinrichtung Ihres Hauses im Jahr 2023

Nachdem wir nun eine Vorstellung von den vorherrschenden Trends im Jahr 2023 und ihrer Inspiration haben, werfen wir einen Blick auf die Besonderheiten der Dekoration Ihres Zuhauses.

In Bezug auf Möbel in verschiedenen Räumen, Kristin Bartone von Bartone-Innenräume sagt: „Geschwungene Möbel mit weichen Linien werden im Jahr 2023 beliebt sein.“

Sie fügt hinzu, „Fast jeder Hersteller, von Ultra-High-End bis hin zu preisgünstigeren Anbietern, hat weiche Linien, Bögen und Rundungen in all seine Möbel integriert.“

Schauen wir uns bestimmte Räume an.

Bunte und integrierte Küchen

Bunte und integrierte Küchen

David Nash schreibt für Elle Décor fasst zusammen die vorherrschenden Trends in der Küche in diesem Jahr: „Küchen werden mutiger, heller und individueller als je zuvor, dank einer breiten Palette neu verfügbarer Farben, Materialien und Technologien.“

In ihrem auf HouseBeatiful.com veröffentlichten Artikel berichtet Rachel Edwards, dass die Farbrevolution im Jahr 2023 die Küche bereichern wird.

Edwards Zitate der Leiter der Designabteilung des Innenarchitekturbüros Spritzschutz, Claire O'Brien, die sagt: „Es gibt einen Trend, eine breitere Farbpalette in diesem Raum mit farbenfrohen Öfen und AGAs, bemalten Wänden und Accessoires einzuführen.“

Für Pola Mora von der Design-Website ArchDaily.com, Küchen werden immer integrierter und unsichtbare Griffe sind beliebter denn je. Dies zielt darauf ab, „einen minimalen Raum mit einem nahtlosen und eleganten Aussehen“ zu schaffen.

Wohnzimmermöbel

Für Jennifer Ebert von HomeandGardens.com, wenn es darum geht Wohnzimmermöbel, die Idee ist nicht, mit Modeerscheinungen zu gehen, die nächstes Jahr verschwinden werden. Sie schlägt vor, sich auf „zeitlose, elegante Wohnzimmerideen zu konzentrieren, die über dieses Jahr hinaus bestehen bleiben“.

Die Verwischung der Trennung zwischen Draußen und Drinnen wird in diesem Jahr auf Hochtouren gehen. Auch dies erinnert an unseren Wunsch, mehr Zeit im Freien zu verbringen.

Spruice.com zitiert Amanda Thompson von ALineStudio, WHO sagt dass sowohl Heimwerker als auch Designer betonen werden, „beruhigende Umgebungen mit natürlicher Beleuchtung und Belüftung zu schaffen, Pflanzen einzubeziehen und eine visuelle Verbindung mit der Natur herzustellen“.

Inspiriert von diesem Trend, eine visuelle Verbindung zur Natur herzustellen, werden Sie viel sehen Wohnzimmermöbel der auf Nachhaltigkeit setzt. Umnutzung und Upcycling werden weiterhin im Fokus der Innenarchitektur stehen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele in Würde alternde Stücke ihren Weg zurück in Wohnzimmer auf der ganzen Welt finden.

Schlafzimmermöbel

Schlafzimmermöbel

Wenn Sie die empfohlenen sieben bis acht Stunden täglich schlafen, verbringen Sie mehr als ein Drittel Ihres Tages in Ihrem Schlafzimmer – kein Wunder, dass Schlafzimmermöbel viel Aufmerksamkeit von Innenarchitekten erhalten.

Wie die anderen Zimmer im Haus, Schlafzimmermöbel Trends wurden von der Notwendigkeit beeinflusst, einen gemütlichen Raum zu schaffen, wenn wir uns nicht wohl fühlen.

Livingetc.com, eine Website, die inspirierende Designideen und Neuigkeiten veröffentlicht, listet die auf Designtrends im Schlafzimmer das wird 2023 regieren:

  • Fette Streifen
  • Sitzbereiche, die Mehrzweckräume schaffen
  • Statement-Kopfteile
  • Abstellräume
  • Neutrale Farbschemata

Welche Designtrends werden 2023 in den Ruhestand gehen?

Während neue Trends in unsere Häuser Einzug halten, werden einige beliebte Einrichtungsstile leise die Bühne verlassen.

Ein von Realhomes.com veröffentlichter Artikel listet einige auf Stile die Sie im Jahr 2023 meiden sollten:

  • Die klassischen Bauernmöbel, die abgenutzt aussehen, auch wenn sie es nicht sind, werden durch die ersetzt moderner HandwerkerLook, der „die Hand des Herstellers und die Schönheit in der Unvollkommenheit durch einen kuratierten Designansatz zelebriert“.
  • Fast alle sind sich einig, dass Samt auf dem Weg nach draußen ist, obwohl ein oder zwei kleine Stücke mit Samt noch einen Platz im Haus haben könnten. Entspannte Texturen übernehmen die Oberhand.
  • Auf Nummer sicher gehende Neutrale werden in allen Räumen durch kräftige Farben ersetzt.
  • In diesem Jahr werden getrocknete Blumen seltener, da sich die Aufmerksamkeit auf lebende Zimmerpflanzen verlagert.
  • Designer werden das offene Wohnen lockerer gestalten, nachdem sie erkannt haben, dass wir umso mehr Privatsphäre brauchen, je mehr Zeit wir zu Hause verbringen.

Es ist gut und schön, die Trends zu berücksichtigen, denen Innenarchitekten folgen, aber denken Sie daran, dass das, was in Ihrem Zuhause gut aussieht, letztendlich Ihren Stil und Ihre Vorlieben widerspiegelt.


Weitere Beiträge


  • Warum schimmeln meine Holzmöbel? So entfernen Sie Schimmel erfolgreich

    Als Hausbesitzer kann es entmutigend sein, Schimmel auf Ihren geschätzten Holzmöbeln zu entdecken. Schimmel ist nicht nur unansehnlich, sondern kann auch gesundheitsgefährdend sein und zu Schäden an Ihrem... Weiterlesen ...


  • Wie malt man Holzmöbel wie ein Profi?

    Erste Schritte mit Ihrem Projekt zum Lackieren von Möbeln Bevor Sie mit dem Lackieren Ihres Möbelstücks beginnen, ist es wichtig, die richtige Farbe auszuwählen und alle notwendigen Materialien zusammenzustellen, um sicherzustellen, dass ... Weiterlesen ...


  • Wie entfernt man Wachs von einem Holztisch?

    Das Entfernen von Wachs von Holzoberflächen ist einfacher als Sie vielleicht denken. Mit ein paar einfachen Werkzeugen und Techniken können Sie Ihrem Tisch seinen früheren Glanz zurückgeben. In diesem Artikel, ... Weiterlesen ...

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - $0.00
de_DEGerman